Trailhouse Bayerischer Wald Arberkamm

2019er Termine online!

Trailabenteuer mit Weitblicken, mit wirklich epischen Trails, Entspannung in der Sauna und anschließendem Bier auf dem Panoramabalkon – im Trailhouse nehmen wir dich mit auf die spannendsten und abenteuerlichsten Touren des Bayerischen Waldes am Arber- und Grenzkamm.

Abenteuer am Arberkamm

Wir genießen den Sonnenaufgang über dem Tal und die teilweise mehr als 10 km langen Trails, wir erkunden alte Pfade und endlose Kammlagen. Der Arberkamm  mit seinen 800 m Höhendifferenz ist nicht nur imposant im Anblick, sondern bietet vielfältige Natur und ein variantenreiches Wegenetz.

Ausgehend von unserer Basis in ruhiger Lage im Tal erkunden wir Arber- und Grenzkamm und seine Vielfalt. Für 2 1/2 Tage tauchen wir ein in den Wald und erschließen ihn uns in seiner Vielfalt.

Das Trailhouse

Unsere Basis liegt auf 800 m am Rande von Bodenmais, natürlich mit durchgehender Singletrail-Talabfahrt. Hinter dem Haus beginnt das Trailgebiet rund um Arber und Silberberg, der Bikepark Spizak sowie Geißkopf sind nur 30 min entfernt. Der Arberkamm ist dabei Schauplatz unserer Trailabenteuer, immer wieder mit fantastischen Tiefblicken und variantenreichen Pfaden. Bei entsprechendem Wetter im Herbst befinden wir uns auf den Gipfeln über den Wolken und können den Blick bis in die Alpen genießen.

Unsere Unterkunft verwöhnt uns mit Bio-Frühstücksbuffet, toller Sauna und einem wunderschönen Garten zum Grillen. Wir blicken auf den Harlachberg und genießen die Ruhe nach dem Biken.

Unser Ziel ist es, dir einen unvergesslichen Bikeurlaub im Bayerischen Wald zu bescheren. Ausgehend vom Trailhouse gehen wir auf abenteuerliche Tour, in den Bikepark und arbeiten an der Fahrtechnik. Die Tage schließen wir ab bei einem erholsamen Saunagang und anschließendem gemeinsamen Essen.

Einen bewegten Eindruck der Trails erhältst du hier >>

ab €329,00

Dein Fahrerprofil

Du solltest schon länger auf dem Rad sitzen und Gefallen an schmalen Singletrails und technischen Herausforderungen. Die Wege sind ab und zu verblockter und steiler, sind im Ganzen aber flüssig fahrbar. Der Anspruch ergibt sich vor allem aus der Länge der Trailpassagen mit teilweise mehreren Kilometern Länge. Du hast Interesse an der Kulturlandschaft Bayerischer Wald und möchtest ein freundschaftliches Abenteuer inmitten traumhafter Pfade erleben. Du möchtest biken mit Gleichgesinnten, dann wirst du viel Spaß mit uns auf den Pfaden des Bayerischen Waldes haben und regionale Spezialitäten am Abend genießen. Deine Kondition sollte ausreichend sein für Touren um die 1.200 hm und 30 – 45 km. Wir fahren, gerade bergab fast ausschließlich auf schmalen Pfaden, deren Schwierigkeit je nach Gebiet und gewählter Tour variiert. Du solltest Gefallen an Trails finden und den Willen haben dich fahrtechnisch weiterzuentwickeln. Steileres und verblockteres Gelände wird immer wieder vorkommen.

Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in Bio-Pension mit Sauna und Bio-Frühstücksbuffet
  • Grillabend
  • Sauna und Vital-Zentrum-Besuch, falls gewünscht
  • erfahrener und bestens aus- sowie fortgebildeter Guide & Fahrtechniktrainer
  • 2 Tage geführte Touren
  • Fahrtechnikeinheiten auf dem Trail
  • Kleinstgruppen von max. 6 Personen pro Guide
  • Bilderservice

Ablauf

  • Tag 0 – Bei einem gemütlichen Bier auf der Sonnenterasse besprechen wir den Plan für die nächsten zwei Tage. Legen den Umfang und die Inhalte der Touren und Fahrtechnikeinheiten fest. Dazu geben einen Überblick über die Region. Hier können wir auf ganz individuelle Wünsche wie Bikeparkbesuch, Sonnenaufgangstouren oder auch eine Übernachtung am Berg eingehen. In Kleinstgruppen von 6 Personen haben wir großen Spielraum für individuelle Bikeabenteuer.
  • Tag 1 - 2 – Gemeinsam erschließen wir uns den Arberkamm, dessen Gipfel und Pfade. Und davon gibt es viele, ob flüssig zu fahrende Wege um den Silberberg, alte Bewässerungspfade, vergessene Talwanderwege um Bodenmais oder das schier unerschöpfliche Gebiet um unseren Hausberg, den Arber.
  • Ausrüstung

    • Hardtail, Race – All-Mountain Fully; den meisten Spaß wirst du mit einem vollgefederten Trailbike haben
    • Wir empfehlen Flat Pedals für kleinere Spielereien und sicheres Absteigen in ausgesetztem Gelände

    Impressionen - Trailhouse Bayerischer Wald Arberkamm