Reisefieber – Was uns Reisen bieten!

Wir lieben es unterwegs zu sein – Neues entdecken, jeden Abend woanders übernachten, andere Menschen kennenlernen, anderes essen, … Wir hatten schon Jahre, da war das Unterwegs sein unser Normalzustand. Das hat uns neue Perspektiven eröffnet und doch sind wir mittlerweile immer vor allem auch dankbar daheim zu sein. Schätzen vielleicht auch durch unsere Reisen Alltägliches mehr. Deshalb auch die Besinnung auf bayerische Mittelgebirge als Fokus unserer Guidings. Doch können wir weiterhin jedem Reisen einfach nur empfehlen (natürlich sollten diese dann auch nachhaltig geplant und durchgeführt werden).

Ein paar Punkte, die wir am Reisen lieben, haben wir hier zusammengetragen:

  1. Kulinarik entdecken

    Ein Freund sagte einmal, dass er vor allem deshalb Mountainbike, weil er so gern esse. Vielleicht reise ich deshalb so gern weil ich so gern esse. Da gibt es auf jeden Fall Zusammenhänge. Schon Reisen mit geringer Entfernung bieten zahlreiche neue kulinarische Eindrücke. Nicht immer sind sie auch lecker, doch gerade die Geschichten dahinter sind immer spannend. Interessant ist dabei auch immer die Kultur zur Kulinarik – wie gemütlich ist der Espresso an der ligurischen Küste am frühen Morgen in einer Bar, wie lecker das Bier in einer fränkischen Brauerei.

    IMG_7176

  2. Menschen kennenlernen

    Reisen beinhaltet eigentlich immer Menschen kennenzulernen. Meine ersten Reisen nach der Schule unternahm ich noch gänzlich misanthropisch und mit der Vermeidung von menschlichem Kontakt. Doch gerade durch das Mountainbiken stellte ich fest, wie bereichernd diese Zusammentreffen sind. In meiner Zeit als Redakteur war ich viel mit unterschiedlichen Menschen unterwegs und dabei gibt es immer einige mit spannenden Geschichten und einer ganz eigenen beeindruckenden Art. Vielleicht ist es auch das Unterwegssein, das gemeinsam draußen sein, das einfach öffnet und ernsthaftere Gespräche zulässt.

    IMG_5453

  3. Perspektiven wechseln

    Das Reisen schafft zahlreiche Anlässe seine eigene Perspektive zu wechseln. Sei es durch den Kontakt und Austausch mit anderen Menschen, die nicht aus der eigenen Blase stammen oder einfach der Kontakt mit Landschaften, die uns fremd sind. Oft sind es vielleicht gerade Unbehagen und Zweifel, die zum Nachdenken anregen und neue Perspektiven fördern. Wir sollten beim Reisen die Chance nutzen uns damit auseinanderzusetzen – es wird uns bereichern.
    IMG_9034

  4. Abenteuer erleben

    Reisen sind für die meisten von uns kleine Alltagsfluchten oder idealerweise Verlängerungen des Alltags in eine andere Umgebung. Reisen bieten aber immer die Möglichkeit uns herauszufordern – diese Möglichkeit sollten wir nutzen. Mit gesundem Menschenverstand und sinnvollem Risikomanagement handelt es sich ja meist um gut händelbare Abenteuer. Doch gerade die Konfrontation mit ungewöhnlichen Situationen, das Überwinden von Denk- und Handlungsmustern stärkt uns und lässt uns intensiver erleben.
    IMG_5494

  5. Unterwegs sein

    Wir reisen durchaus auch einfach um des Unterwegs sein willens. Dieses Unterwegs sein, dieses Streifen hat einen Wert für sich. Das Gefühl von Ungebundenheit. Zu wissen, dass man am nächsten Tag wieder woanders sein wird, sein kann. Das man sich nicht abfinden muss, sondern vieles in der Hand hat – und vieles dann eben doch wieder nicht. Es ist ein einfaches Leben dieses Unterwegs sein, das oft von den Notwendigkeiten des Reisens bestimmt wird. Essen besorgen, Essen, Schlafplatz suchen, …
    Screenshot_2019-01-04 Flo Bammes ( bingo_b) • Instagram-Fotos und -Videos

  6. Lang weilen

    Bei allem Abenteuer und allem Erleben so schätze ich gerade den Moment am Reisen wenn die Langeweile auftritt, wenn der Moment kommt, dass ich diese auch zulassen kann und möchte. Dann hat sich wieder der Modus des Unterwegs seins eingestellt – dann gibt es die Notwendigkeit zu Erlebnissen nicht mehr, der Verzicht, die Langeweile ist dann auch immer wieder eine Option. Ganz ohne Hetzerei. Vielleicht ist beim Reisen ja Langeweile der eigentliche Flow-Moment.

    IMG_9050