Unsere Lieblingspausenorte – Fränkische Schweiz – Biergarten Sachsenmühle

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.“

Da suchen wir uns Gastgeber, bei denen wir uns wohlfühlen und bei denen wir gerne mit unseren Gästen einkehren. Immer wieder, weil es einfach passt. Und weil für uns nicht „Günstig“ und „Bikegarage vorhanden“ die Auswahlkriterien sind, sondern Gastgeber, die mit Herz bei der Sache sind. Die möchten wir euch gerne in unserer Blog-Serie vorstellen.

Und da die Kulinarik fast ebenso wichtig ist findest du hier die Must-Do Einkehr im Wiesenttal.

Text & Bild Norman Bielig

Die Sachsenmühle liegt direkt an der Wiesent an einem kleinen Wehr. Nur 100 m entfernt endet ein, für fränkische Verhältnisse, durchaus flowiger Trail und wenige 100 m weiter geht es in typisch fränkischer Manier trailig den Berg wieder hinauf. Der ideale Ort also um die Beine ins Wasser zu hängen und es sich mit Kaffee und Kuchen gut gehen zu lassen, oder mit einer fränkischen Brotzeit. Die Kuchenauswahl ist hervorragend, und ist mal einer alle, verschwinden die Damen kurz im Haus und kommen mit neuen Kuchenkreationen wieder. Die Preise sind mehr als freundlich, das Personal ebenso. DIe Lage ist ziemlich idyllisch mit einigen Schattenplätzen, aber auch einer großen Wiese.

Und das Beste, im Fränkische Schweiz Trailcamp machen wir hier meist Mittag und am nächsten Tag bereiten sie uns eine hervorragende Brotzeit vor, die wir anschließend oben auf dem Berg mit Blick ins Wiesenttal genießen können. Also wir sind begeistert vom Biergarten Sachsenmühle.

10434198_10152109796150686_3710930735502533921_n